Sandkasten Holz – Welcher Sandkasten ist der Richtige?

Sandkasten Holz – Welcher Sandkasten ist der richtige? Damit ihr Kind in Ruhe in ihrem Garten spielen kann, ist ein Sandkasten aus Holz eine tolle Sache. Einerseits wird natürlich die Kreativität Ihres Kindes gefördert. Auf der anderen Seite ist ein Sandkasten ein Ort, den Sie leicht im Blick haben können. Je nachdem wo sie ihn aufstellen. Einen Sandkasten aus Holz kann man natürlich auch selber bauen. Die schnelle Variante ist einen fertigen Sandkasten zu kaufen.

Sandkasten Holz – im Vergleich

Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite drei verschiedene Sandkästen und vergleichen diese auch miteinander.

Sandkasten mit Deckel Sandkasten aus Holz Sandkasten achteckig
 Rundhölzer  gehobelte Bretter  Bretter glatt
 180cm x 180cm  Ø 230 cm  zirka Ø 190 cm
 kesseldruckimprägniert kesseldruckimprägniert  keine Angabe
 Selbstaufbau  Selbstaufbau  Selbstaufbau
 Preisklasse > 100,00 Euro  Preisklasse < 100,00 Euro  Preisklasse < 100,00 Euro
      

Woraus Sie achten müssen

Bei einem Sandkasten aus Holz spielt es natürlich eine große Rolle, dass die verwendeten Materialien auch wetterbeständig sind. Immerhin wird der Sandkasten dauerhaft aufgestellt. Ähnlich wie bei einem Kinderspielhaus spielt es eine wichtige Rolle, dass die Bretter entsprechend behandelt wurden. In der Regel wird dafür eine Kesseldruckimprägnierung verwendet. Denkbar ist auch eine Lackierung mit natürlichen Lacken.

Achten Sie auch darauf, dass die Hölzer nicht als Rohmaterial geliefert werden. Die Bretter sollten also mindestens gehobelt sein.  Wenn Sie bei der Lieferung eines Sandkastens aus Holz noch rauhe Stellen entdecken, schleifen Sie diese manuell nach. Hier geht es schlichtweg um den Schutz Ihrer Kinder.

Bei einem Sandkasten ist es immer Vorteilhaft, wenn er einen Deckel dabei hat.  Der Deckel schützt den Sand des Sandkastens vor hereinfallenden Blättern und Ästen. Ein weiterer Vorteil ist der Schutz vor umherstreunenden Tieren. Vor allem Katzen nutzen Sandkästen sehr gerne als Katzenklo. Dies können Sie mit einem Deckel verhindern. Alternativ kann man dafür natürlich auch eine Abdeckplane benutzen. Laut Kundenhinweisen wird bei diesem Modell eine Abdeckplane mitgeliefert.

Sand Füllmengen bei einem Sandkasten Holz

Die Füllmengen hängen natürlich von den Maßen des Sandkastens ab. Bei allen drei Modellen oben sollten um die 250 kg bis 300 kg verwendet werden. Sand bekommen Sie in jedem Baumarkt. Meistens in Säcken verpackt.

Tipp: Bringen Sie unter dem Sand eine Sperre ein, damit Gras und Wurzeln nicht durch den Sand wachsen können. So haben Ihre Kinder wesentlich länger Spaß an ihrem Sandkasten. Als Absperrmaterial bieten sich Gummimatten, Kunststoffmatten, Filze oder auch Holz an. Berücksichtigen Sie, dass dadurch Feuchtigkeit entsteht, die eventuell nicht weg kann.

 Aufbau eines Sandkastens aus Holz

Einen Sandkasten kann man relativ leicht selbst aufbauen. In der Regel legen die Hersteller auch Bauanleitungen dazu. Sie brauchen auf jeden Fall einen vernünftigen Akkuschrauber. Diesen Akkuschrauber können wir empfehlen (Bestseller). Wie oben schon beschrieben, nutzen Sie für den Feinschliff eventuell noch etwas Sandpapier. Bei größeren Holzandkästen hat sich unter Umständen noch ein Gummihammer zum Ausrichten der Rundhölzer bewährt.

Unsere Empfehlung

Sandkasten HolzDieser Sandkasten kostet weniger als 100 Euro und ist besonders einfach im Aufbau. Laut Kundenhinweisen wird eine Abdeckplane mitgeliefert. Leider ist die Produktbeschreibung nicht sehr aussagekräftig. Die Sitzbänke, wie auf dem Bild zu sehen, sind wirklich nur für kleine Kinder geeignet. Eltern sollten sich einfach einen Stuhl neben den Sandkasten stellen, um mit dabei zu sein. Die Maße und Füllmengen sind ausreichend hoch. So haben die Kinder genügend Freiraum für ihre Kreativität in ihrem Sandkasten aus Holz. Das verwendete Holz kommt aus einem FSC-zertifiziertem Wald. Damit ist im Falle dieses Sandkastens auch Rücksicht auf die Umwelt genommen worden.

 

Zeige Freunden dieses Kinder Spielhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*